Was macht gute Stapler Batterien aus?Ihr wisst auch, dass man heute nichts mehr wissen muss.

Ihr wisst auch, dass man heute nichts mehr wissen muss. Harhar, kleines Wortspiel, aber so ist es wirklich. Wenn man früher etwas wissen wollte, hieß es, hol den Duden raus oder ein Lexikon. Sagen wir mal ihr müsst irgendwie ein Referat über das Thema Stapler Batterien schreiben, kann ja mal sein. Dann habt ihr es heute ganz leicht, denn unter Staplerbatterien findet ihr alles im Netz und kriegt auch gleich alle Arten präsentiert. Damit könnt ihr schon die eine oder andere Seite füllen und hey, plötzlich denkt ihr, dass auch solche Themen gar nicht so doof sind; was man nicht kennt, muss ja nicht langweilig sein.

Stapler Batterien, eine Welt für sich

Ich habe mir ohnehin angewöhnt, mir zu sagen, dass alles auch eine Frage der Einstellung ist, wenn ich sage, oh, Staplerbatterien, die sind spannend, was ist das genau, wofür bracht man die, wie eben beim Referat, dann merkt man plötzlich, dass sich neue Welten erschließen. Ich rufe Seiten wie diese auf: http://www.gabelstaplerbatterie.com/Staplerbatterien_kaufen.aspx und fange richtig Feuer, natürlich in Grenzen, aber ich freue mich doch, dass mein geistiger Horizont sich erweitert. Darum schätze ich, geht man zur Schule, um das, was man eh kennt, um weitere Dinge zu erweitern.

Was macht gute Stapler Batterien aus?

Ihr merkt schon, dass mich die Staplerbatterien gepackt haben. Warum das so ist, verrate ich nicht. Aber lasst euch gesagt sein Pecunia non olet gilt nach wie vor, daran hat sich seit den alten Römern nichts geändert. Ich bringe das auch nur, weil ich meine, dass es zu denken geben kann, dass auch Themen, die am Anfang unzugänglich wirken, am Ende ganz easy und sogar spannend sein können. Ich glaube, das ist de richtige Spirit, um sich die Welt zu erobern, nicht rasten in der Birne, sondern sie fordern! Stapler Batterien als Beispiel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.